instagram

Befristeter arbeitsvertrag jetzt schwanger



Hallo, ich werde nächste Woche eine FTC für 12 Monate Mutterschaftsschutz starten, aber ich bin 11 Wochen schwanger. Offensichtlich werde ich nicht in der Lage sein, den vollen Vertrag zu erfüllen und das Unternehmen weiß noch nicht über meine Situation, wie bin ich am besten damit umgehen und habe Anspruch auf Mutterschaftsgeld? Danke Hallo, ich habe für das NHS für 5 Jahre gearbeitet und ich übernahm eine Position für 12 Monate Mutterschaftsurlaub für eine Freundin, die Mai 2015 beendet wurde, wurde mir gesagt, mein Vertrag wurde bis März 2016 verlängert, aber ich erwarte Mai 2015 und möchte 12 Monate Mutterschaftsurlaub nehmen, was sind meine Rechte auf die Inanspruchnahme aller Mutterschaftsurlaub (52 Wochen) wenn mein Vertrag vor Mai endet . Müssten sie mich woanders im Krankenhaus finden oder würde ich nach Ablauf meines Vertrages arbeitslos werden? Herausgeber: Ihr Arbeitgeber kann Ihren Vertrag aufgrund Ihrer Schwangerschaft nicht kündigen und sobald Sie 26 Wochen mit Ihrem Arbeitgeber abgeschlossen haben, haben Sie Anspruch auf SMP, egal was nach der 26. Woche passiert, zum Beispiel, wenn Ihr Vertrag nicht verlängert wird. Hallo, ich bin auf einem befristeten Mutterschaftsschutz, begann 20 April 2019 und endet 19 April 2020. Ich bin noch nicht schwanger, plane aber dafür. Welche Rechte habe ich für Mutterschaftsurlaub, wenn ich innerhalb der Vertragslaufzeit schwanger werde? Danke, dass ich derzeit Vollzeit an einem Zeitvertrag ohne Enddatum arbeite. Mein Arbeitgeber hat mir versichert, dass ich einen unbefristeten Vertrag erhalten würde, aber seit ich schwanger wurde, war sie sehr abweiniert bei mir und hat mich unfair behandelt. Wie auch immer, das ist nicht, was dieser Beitrag ist über ich war nur gefragt, ob ich Urlaub während des Mutterschaftsurlaubs anfallen? Ich weiß, dass ständige Mitarbeiter dies tun, aber ich bin mir nicht sicher, was die Zeitarbeitskräfte angeht. Ich qualifiziere mich für SMP, also werde ich das erhalten.

Hallo. Ich kehrte im November nach 12 Monaten Mutterschaftsurlaub an die Arbeit zurück. Mein Unternehmen wurde ein paar Monate vor meiner Ausreise in den Mutterschaftsurlaub erworben, aber ich blieb auf dem Vertrag meiner alten Firma. Sie haben mir nicht den gleichen Job angeboten, als ich zurückkam. Ich habe eine neue Rolle und arbeite nun offiziell für das übernehmende Unternehmen. Im Rahmen meines neuen Vertrages wollen sie meine Stunden von 37,5 auf 40 erhöhen. Können sie das tun? Ich dachte, dass die Bedingungen gleich bleiben müssen. TIA My Friend hat sich in einer Situation wiedergefunden. sie unterzeichnete einen Mutterschaftsvertrag. sie soll in einem Monat wieder arbeiten gehen. Um dies zu tun, müsste sie 1000 Dollar Kaution für die Kinderbetreuung und auch weitere 1000 Dollar im Voraus für den ersten Monat finden. sie kann sich das nicht leisten.

so kann sie nicht wieder an die Arbeit gehen, was zu ihr fällig 7000 Dollar. das College, an dem sie arbeitet, hat SIE, wenn sie nicht in 3 Monaten zurückzahlt, dann bringen sie sie vor Gericht. sie will es zurückzahlen, jeden Cent, aber das müsste über einen gewissen Zeitraum geschehen. gibt es etwas im Gesetz, das sie dem College vorschlagen kann, das zeigt, dass sie es zurückzahlen will und es tun wird, aber über einen längeren Zeitraum als die 3 Monate, die angegeben haben und ist kein Zweifel im Vertrag. Herausgeber: Von welcher Zahlung sprechen Sie? Wie viele Wochen schwanger sind Sie? Sie sind mit meiner Arbeit zufrieden und mein Job wird auf unbestimmte Zeit weitergehen (d.h. sie werden nicht in der Lage sein zu argumentieren, dass sie meine Rolle nicht mehr brauchen), also habe ich Recht, wenn ich denke, dass mein Unternehmen meinen Vertrag im Juli `14 verlängern muss, wenn ich 7 Monate schwanger bin oder sie mich diskriminieren? Hy, ich beginne meinen neuen Job im nächsten Jahr, so dass ich und mein Mann, wir planten, für ein Baby in diesem Dezember oder Januar zu versuchen. Ich möchte wissen, ob es meinen neuen Job nicht beeinflussen wird, wenn sie herausfinden, dass ich schwanger wurde, bevor sie mich anstellten oder im selben Monat schwanger wurden, den sie mich anstellten? Hallo, ich habe für meine Firma für etwas mehr als 2 Jahre gearbeitet. Ich habe eine Abordnung in einer anderen Position in Anspruch genommen, die im Oktober endete.

Mein Manager von meinem ersten Posten sagte, dass er meine Abordnung nicht verlängern würde und so musste ich für meinen ursprünglichen Posten kündigen und jetzt bin ich auf einem befristeten Vertrag bis Juni 2016.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.